Unter dem Mikroskop

Veröffentlicht am

, letzte Aktualisierung am

Schlagwörter:


Objektbetreuung, ist das nicht einfach nur putzen und Rasen mähen? Da reichen doch Rasenmäher und Besen. Oder etwa nicht?

Bei einigen Firmen mag das zutreffen, doch unsere Firma versteht sich als Dienstleister mit perfektem Service! Das MSK Service Team bietet nicht nur diverse Leistungen an, wir übernehmen Verantwortung für das Eigentum unserer Kunden!

Da ist es nur logisch, dass wir auch auf kleinste Details achten!

Dazu nutzen wir ein Mikroskop

Manche Dinge kann man erst erkennen, wenn man ganz genau hinschaut. Und genau das machen wir!

  • Sind Schäden vorhanden, die sich mit bloßem Auge nicht erkennen lassen?
  • Ist der Teppich wirklich so sauber, wie es auf den ersten Blick scheint?
  • Liegt ein Schädlingsbefall vor?

Das – und vieles mehr – klären wir rasch ab. Bei Bedarf fertigen wir auch gleich Berichte und Bildmaterial an.

Da wir die Wartung unserer Werkzeuge und Geräte selber durchführen, erkennen wir so auch Abnutzungserscheinungen frühzeitig.

Unsere Ausstattung

Für die schnelle Analyse vor Ort, nutzen wir eine mobile Mikroskopkamera. Fotos und Videoaufnahmen speichern wir direkt am Tablet, können so alle notwendigen Daten direkt verarbeiten und bei Bedarf weiterleiten.

Zur exakten Prüfung bei höchster Auflösung und Vergrößerung, setzen wir ein Auf- und Durchlichtmikroskop von Bresser ein.

Dieses verfügt über einen Vergrößerungsfaktor von bis zu 600 fach, sowie einen Kreuztisch mit Feintrieb der präzises Arbeiten und exakte Dokumentation ermöglicht.

Beispiele

Die Theorie ist ganz nett, viel wichtiger ist aber der praktische Nutzen. Daher hier einige Beispiele unserer Arbeit:

Schmutz, Wasserflecken oder Schimmel? Mit bloßem Auge war es nicht festzustellen. Ein kurzer Blick mit der Mikroskopkamera zeigte jedoch verräterische Merkmale, es war eindeutig Schimmel.
In diesem frühen Stadium war die Schimmelentfernung recht einfach und schnell erledigt!

Geschliffene Holzoberflächen fühlen sich glatt an, sind tatsächlich jedoch uneben und im Außenbereich ständig der Witterung ausgesetzt. Feinste Risse und offene Poren lassen Feuchtigkeit eindringen.
Da Lacke und Lasuren, je nach Produkt und Wettereinflüssen, unterschiedlich häufig erneuert werden müssen, hilft ein Blick mit dem Mikroskop, den Zeitpunkt nicht zu verpassen. Das spart Kosten und Ärger.

Die Wartung von Werkzeug, Maschinen und Fahrzeugen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Nur mit ordentlichen Geräten kann man auch gute Arbeit abliefern.

Darum kontrollieren wir z.B. den Schliff von Sägeblättern regelmäßig. Aber auch den Verschleiß von Maschinen haben wir immer im Blick. Das sorgt für mehr Sicherheit und geringere Kosten.

Unter anderem konnten wir auch deswegen die Preise für unsere Kunden auch 2024 stabil halten.